Prepaid Handys

Ein Vorteil bei Prepaid Handys? Na das Aufladen und Abtelefonieren !

Prepaid Handys sind eine tolle Erfindung. Gerade für junge Leute, die lernen sollen, mit ihrem Geld umzugehen, ist ein Prepaid Handy nahezu optimal. Man kann auf eine Prepaidkarte, die sich im Handy befindet, eine gewisse Summe an Guthaben aufladen. Dieses steht dann für Telefonate oder SMS zur Verfügung. Ist das Guthaben aufgebraucht, kann man nicht mehr anrufen und eine SMS verschicken. Man kann aber immer noch angerufen werden. Und auch der Notruf funktioniert mit einer leeren Prepaidkarte einwandfrei. Mit solch einem Prepaid Handy kann man aber nicht ins Minus rutschen und hat somit die volle Kostenkontrolle. Das ist gerade für Eltern extrem wichtig, um nicht nach einem Monat eine böse Überaschung zu erleben.

Mit einem Prepaid Handy ist man unabhängig von zahlreichen Tarifanbietern und kann selbst wählen, welches Netz man benutzen möchte. Das Aufladen einer Prepaidkarte auf das Prepaid Handy ist relativ einfach. Bei vielen Anbietern bekommt man eine mehrstellige Zahlenfolge, die man über die Tastatur seines Prepaid Handys eingibt. Die Aufladung erfolgt dann automatisch. Bei einigen Anbietern muss man beim Kauf einer Aufladekarte seine Telefonnummer über ein Zahlendisplay des Ladens eingeben, wo man das Guthaben kauft. Auch danach erfolgt die Aufladung automatisch. Einfacher geht es wirklich nicht. Aufladen und Abtelefonieren, ohne dass hohe Folgekosten entstehen können.

This entry was posted on Sonntag, November 15th, 2009 at 1:06 pm and is filed under Uncategorized. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.